Glossar · Lexikon · HNO Arzt ·HNO Medizin · Ohr · Ohrkrankheiten · HNO · HNO Luckenwalde · Hals Nasen Ohrenarzt
images/kopfbild0002.png

Lexikon

Glossar
MittelohrentzündungDie Mittelohrentzündung bezeichnet den Infekt der Mittelohrhöhle oder auch Paukenhöhle, welche nach außen durch das Trommelfell begrenzt ist und normalerweise durch die Mittelohr-Tube belüftet wird. Durch längerfristige Störung der Belüftung (durch Schwellungen im Nasen- und Rachenbereich durch einen Schnupfen) können Sekrete nicht mehr ablaufen und es entsteht ein Mittelohrerguss. Die dann feuchte und warme Höhle stellt eine gute Grundlage für mikrobielles Wachstum (Bakterien, Pilze, etc.) dar.
Es wird prinzipiell in virale Infekte und Bakterielle Infekte unterschieden. Abhängig von Schweregrad und Komplikationen wird die Therapie gewählt.
Als Basis der Therapie dienen primär abschwellende Nasentropfen oder Sprays, die dazu dienen die Belüftungsstörung zu beseitigen, um die Ursache zu bekämpfen. Zusätzlich werden Schmerzmittel eingesetzt. Der behandelnde Arzt muss entscheiden inwieweit eine antibiotische Therapie sinnvoll ergänzend ist.
 
 

News

HNO Facharzt gesucht

17.03.2018 - Teilzeit oder Vollzeit ...

Lexikon

Ohrenschmerzen

Ohrenschmerz (Otalgie) kann sehr viele Gründe haben.
Die häufigsten sind Entzündungen.